Unsere Kirche

Altar (Foto: Ludwig Nelles)

Der erste Blick beim Betreten unserer Kirche fällt auf die Christusfigur im Chorraum, die uns einlädt: „Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken.“ (Mt.11,28)

Unsere Christusfigur ist eine verkleinerte Kopie des Originals in der Frauenkirche zu Kopenhagen, geschaffen von dem berühmten dänischen Bildhauer Thorvaldsen (1768-1844).Sein Werk war zu seiner Zeit revolutionär: nicht der gekreuzigte, sondern der einladende Christus steht uns gegenüber.

Unsere Kirche ist eine neugotische Hallenkirche, die im Juli 1875 feierlich eingeweiht wurde. Die kleine, recht arme Diasporagemeinde, meist Bergleute, war dankbar für diesen Neubau, der durch viele Spenden möglich geworden war und ein kleines, scheunenartiges Kirchlein im Pfarrgarten ersetzte. Der Grundstein der Kirche mit der eingemeißelten Jahreszahl 1874 dient heute übrigens als Sockel für die Christusfigur.Eine Diasporagemeinde sind wir bis heute geblieben, die kleinste Gemeinde im Kirchenkreis Hattingen-Witten.

Die jetzige Ausmalung der Kirche erfolgte im Jahr 2000 anlässlich unseres 125-jährigen Kirchenjubiläums. Farben und Ornamentik halten sich streng an gotische Vorbilder. Die helle, freundliche Ausstrahlung des Kirchenraumes  wird durch die moderne  Beleuchtung, die an Kerzen erinnert, betont.

Die achteckigen Pfeiler und die Rahmen der Maßwerkfenster in Sandsteinton mit sehr schöner Maserung lassen die Werksteine klar hervortreten.

Die Fenster der Kirche sind nicht alt. Durch Beschuss im 2. Weltkrieg kamen die Originalfenster zu Schaden und mussten in den 50-er Jahren durch neue Fenster ersetzt werden, die sich jedoch harmonisch einfügen. Nur das kleine Fenster über der Eingangstür ist noch ein altes Fenster von 1875. Das Mittelfenster im Chorraum zeigt die Symbole der vier Evangelisten.

Auf der Empore steht eine der wenigen erhaltenen Ibach - Orgeln. Sie stammt aus dem Jahr 1875, ist rein mechanisch, hat 17 Register und wurde 1990 aufwändig renoviert. Ihr Klang wird immer wieder gelobt. In der Kirche finden in unregelmäßigen Abständen Konzerte, nicht nur Orgelkonzerte, statt.

Unsere Kirche ist vom Friedhof umgeben, wie es in alter Zeit überall üblich war, aber heute nur noch selten vorkommt. So begleitet die Gemeinde in diesem Gotteshaus ihre Glieder von der Taufe über Konfirmation und Trauung bis zum letzten Abschied.

Unsere Gottesdienste finden jeden Sonntag um 10 Uhr statt.
Während der Sommerzeit ist unsere Kirche samstags von 11-12 Uhr geöffnet.
Telefon von Pfarrer Ludwig Nelles: 02324/94 72 39
Gemeindebüro Frau Kocher: 02324/40 173
www.gemeinde-niederwenigern.de

Gemeindebüro: Frau Susanne Kocher

Ev. Kirchengemeinde Niederwenigern
Essener Str. 8
45529 Hattingen

Telefon: 02324 40173
Telefax: 02324 42964

E-Mail: kocher@kirche-hawi.de

Öffnungszeiten:
Dienstag und Freitag:

10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag:

17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Pfarrer Ludwig Nelles

Justinenweg 3
45529 Hattingen

Tel.: 02324 947239

E-Mail: nelles@kirche-hawi.de